Dieses Angebot richtet sich an Legasthenie-/ Dyskalkulietherapeuten und -trainer, die ihre therapeutische Arbeit unter fachlicher Leitung einer erfahrenen Therapeutin, Pädagogin und Supervisorin reflektieren möchten.

Dabei geht es um fallspezifische Fragestellungen, wie:

  • therapeutische Arbeit mit lese-/ rechtschreib- und rechenschwachen Kindern
  • bestimmte Probleme und Schwerpunkte während der Therapie
  • Verhaltens- und Motivationsprobleme bei Schülern während der Therapie
  • Elternarbeit
  • Praxisgründung und -führung
  • Zusammenarbeit mit Schulen und Jugendämtern

Supervision eröffnet neue Blickwinkel und gibt praktische Hilfestellungen zur Lösung konkreter Probleme. Pädagogisches oder therapeutisches Handeln kann so zielgerichteter und effektiver gestaltet werden.

Das Angebot richtet sich sowohl an Einzelpersonen als auch an die Praxen und Einrichtungen im pädagogischen und therapeutischen Bereich.

Gerne stellen wir ein Angebot für Sie zusammen, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Eine mögliche Arbeitsform ist auch eine Videokonferenz über Skype.

 

Kommentare sind geschlossen